Chakrenbehandlung

Energie- und Chakrenarbeit

Unser Körper ist unser Energiespeicher. Stress, alte emotionale Verletzungen, Ängste und Anspannung führen zu Blockaden, behindern den Energiefluss und können damit auf Dauer sogar körperliche Symptome hervorrufen.

Wenn wir scannen „Wo ist die Lebensenergie nicht im Fluss, was hindert oder blockiert sie?“ und danach durch sanfte Harmonisierung der Hauptenergiezentren (Chakren) die Blockade, emotionale Verletzung, alte Konditionierung,... auflösen, kann die Energie wieder frei fließen.

 

Chakrabehandlung 
Was ist das und wozu dient es?

Die Lehre der Chakren ist uralt und stammt aus dem fernen Osten, insbesondere auch der traditionellen indischen Medizin.
Die Lehre der Chakren besagt, dass es sich hier um Energiezentren in unserem Körper handelt. 7 Chakren liegen übereinander, etwa in Körpermitte. Sie sind Teil eines feinstofflichen Netzes und stehen mit unserem physischen Organsystem und mit unserer Aura in Verbindung. Sie sind quasi die „Schaltstellen“ für den Energieaustausch. Übersetzt bedeutet Chakra „Rad“.
Die Chakren reagieren sehr empfindlich auf emotionalen Stress. Entstehen z.B. Energiestauungen oder Blockaden, so ist der Energieaustausch gestört. Dies kann auf Dauer auch körperliche Symptome hervorrufen.

Jedem Chakra ist eine bestimmte Schwingung und Farbe zugeordnet. Finden wir bei der Behandlung disharmonische Farbschwingungen, können wir anhand der Chakralehre Rückschüsse auf alte Glaubenssätze, frühere Konditionierungen, aktuellen Stress oder Belastungen ziehen.
Wird die Stauung, die Blockade beseitigt, kann die Energie wieder frei fließen und die körpereigenen Selbstheilungskräfte werden aktiv.
Das anschließende Gespräch dient nur der ganzheitlichen Erfassung des Symptoms und seiner möglichen Ursachen. Es ist nicht notwendig, damit die Behandlung wirkt, kann jedoch Hinweise auf die eigenen Lebensthemen geben.

Jede Chakrabehandlung verändert sanft die körperliche und seelische Ebene. Je mehr Du bereit bist, Deine Muster zu verstehen, anzunehmen und loszulassen, umso eher tritt Veränderung ein. Häufig sind sehr alte, sogar unbewusste Erlebnisse oder Erfahrungen ursächlich für unsere heutigen Verhaltensweisen und Probleme. Wenn wir die Ursache erkennen und auflösen ergeben sich neue Möglichkeiten.

Die sieben Chakren und ihre Erfahrungsebenen:

Für die Chakrenkorrekturen werden wahlweise Farblicht-, Edelstein-, Orgonpunktur-, Klang- oder rein energetische Behandlungen aus dem Dragonsoul System gewählt.